• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

DAX startet nach Maifeiertag im Minus

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.315 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Dienstag.

Am Vortag hatte die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) wie erwartet ihren Leitzins nicht angetastet. Zudem bekräftigte die Notenbank eine Pause in ihrer Zinserhöhungspolitik. In diesem Jahr wird sie ihren Leitzins wohl nicht mehr anheben. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere von Volkswagen, Bayer und Fresenius Medical Care. Die Aktien der Münchener Rück, von Thyssenkrupp und von Covestro bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste, wobei die Münchener-Rück-Aktie ex Dividende gehandelt wird. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1196 US-Dollar (-0,03 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.271,57 US-Dollar gezahlt (-0,39 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,51 Euro pro Gramm.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Winzervereinigung Freyburg-Unstrut will Weinberge künstlich bewässern
» Karlsruhe: Regelung der Stiefkindadoption verfassungswidrig