• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX tritt auf der Stelle – Thyssenkrupp nach Hauptversammlung vorn

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat sich der DAX wenig bewegt. Bei Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.175,96 Punkten berechnet, ein leichtes Plus in Höhe von 0,03 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Bei den Einzelwerten legten Thyssenkrupp-Aktien bis kurz vor Handelsende über zwei Prozent zu und waren damit an der Spitze der Kursliste.

Offenbar erfreuten Äußerungen auf der Hauptversammlung in Bochum die Anleger. So versprach der neue Vorstand Guido Kerkhoff den Geldgebern für das laufende Jahr mehr Rendite. Bessere Ergebnisse, die Fusion mit Tata Steel und die Aufspaltung des Konzerns in einen Hersteller von Industriegütern und einen Konzern für Werkstoffe ständen oben auf der Agenda. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1475 US-Dollar (+0,25 Prozent).

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« SPD-Mittelstandsbeauftragter kritisiert Altkanzler Schröder
» Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen