• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Dobrindt verlangt vollständige Soli-Abschaffung

Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt pocht auf eine vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags. Der Abbau-Vorschlag von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sei nur „die erste Stufe zur Abschaffung des Soli“, wie man sie im Koalitionsvertrag vereinbart habe, sagte Dobrindt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). „Die Komplettabschaffung des Soli für alle Steuerzahler muss in der nächsten Wahlperiode erfolgen.“

Mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gehöre der Soli in die Geschichtsbücher des Landes und nicht auf die Gehaltszettel der Menschen, so Dobrindt weiter.

Dein Kommentar:
« Polizei: Moschee-Angriff bei Oslo war „versuchter Terroranschlag“
» SPD-Politiker Weingarten verteidigt Äußerungen über Flüchtlingen