• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Drei Tote bei Verkehrsunfall in Mittelfranken

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Rothenburg ob der Tauber (dts Nachrichtenagentur) – Auf einer Staatsstraße im mittelfränkischen Landkreis Ansbach sind am Sonntag drei Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sechs weitere Personen wurden schwer verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Der Fahrer eines Ford Fiesta hatte gegen 14:50 Uhr eine durch ein Stoppschild geregelte Kreuzung überquert, wobei der Fahrer eines VW Golf die Vorfahrt missachtete.

Bei der anschließenden Kollision wurde der Golf auf einen Peugeot geschleudert, welcher an der Kreuzung wartete. Zwei Insassen des Ford im Alter von 41 und 20 Jahren starben noch an der Unfallstelle. Eine 19-jährige Frau erlag in der Nacht zum Montag ihren Verletzungen. Die beiden weiteren Insassen des Ford wurden schwerstverletzt, wobei ein 14-Jähriger noch in akuter Lebensgefahr schwebt. Die Fahrer sowie auch Beifahrer des Volkswagens und des Peugeots wurden ebenfalls schwer verletzt.

Dein Kommentar:
« Nitrat im Grundwasser: Klöckner will Maßnahmen verschärfen
» Bericht: Tausende Flüchtlinge sitzen in libyschen Haftlagern fest