• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

EEG-Umlage steigt im kommenden Jahr

Windrad, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Windrad, über dts Nachrichtenagentur

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Die Umlage zur Deckung der Kosten des nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz vergüteten Stroms steigt im kommenden Jahr auf 6,756 Cent pro Kilowattstunde. Das teilte die Bundesnetzagentur am Dienstag mit. Aktuell liegt die EEG-Umlage bei 6,405 Cent pro Kilowattstunde.

Die Umlage dient zur Finanzierung des Ausbaus der erneuerbaren Energien. Sie wird jährlich Mitte Oktober für das folgende Kalenderjahr von den Übertragungsnetzbetreibern bekannt gegeben. Grundlage sind gutachterliche Prognosen. Die Bundesnetzagentur ist für die Überwachung der ordnungsgemäßen Ermittlung zuständig. Zuletzt war die Umlage zweimal in Folge gesunken. Sie macht etwa ein Viertel des Strompreises aus.

Dein Kommentar:
« Reul fürchtet IS-Rückkehrer aus syrisch-kurdischem Kampfgebiet
» HTML-Erfinder: Web muss der Menschheit dienen