• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Erstes Todesopfer durch Sturmtief: 47-Jähriger von Baum erschlagen

Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Meschede (dts Nachrichtenagentur) – Im Hochsauerlandkreis ist am Sonntagnachmittag ein 47 Jahre alter Mann durch Sturmtief „Eberhard“ ums Leben gekommen. Der 47-Jährige sei von einem Baum, der während der Fahrt auf das Auto des Mannes gestürzt war, erschlagen worden, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Die Beifahrerin konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er konnte nur noch leblos aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Rettung der Frau gestaltete sich schwierig, da während der Maßnahmen weitere Bäume durch den anhaltenden Sturm entwurzelt wurden, so die Beamten.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Halle: 26-jährige Afghanin tot in Wohnung aufgefunden
» 1. Bundesliga: Hannover verliert gegen Leverkusen