• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Estland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Wechsel an der Spitze: Estland hat die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Zuvor hatte Malta den Vorsitz der 28 EU-Staaten ausgeübt. Die estnische Regierung will den Ausbau der digitalen Wirtschaft während ihrer Legislaturperiode vorantreiben: Dazu soll im September ein Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs abgehalten werden.

Die Ratspräsidentschaft dauert jeweils sechs Monate und wechselt nach einem genau festgelegten Plan: Am 1. Januar übergibt Estland dann an Bulgarien. Deutschland wird den Vorsitz das nächste Mal 2020 ausüben. Der jeweilige Ratsvorsitzende organisiert die Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Heftiger Regen führt zu Überschwemmungen und Straßensperrungen
» Länder wollen Bußgeldpläne für Rettungsgassen-Blockierer verschärfen