• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

EU-Staaten vertagen Entscheidung über Brexit-Verschiebung

Fahnen von EU und Großbritannien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die EU-Mitgliedstaaten haben die Entscheidung über die Verlängerung der Frist für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union vertagt. Ein genaues Brexit-Datum sei noch nicht festgelegt worden, da man sich nach Angaben von EU-Diplomaten noch nicht über die Dauer der Verschiebung einig sei. Es gebe jedoch grundsätzlich Einigkeit darüber, dass es eine Brexit-Verschiebung geben soll, hieß es am Freitag.

Die EU-Staaten werden demnach über das Wochenende weiter über die Fristverlängerung beraten. Am kommenden Montag oder Dienstag werde es eine weitere Sitzung der EU-Botschafter geben, hieß es weiter. Der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, habe nicht die Absicht, einen Sondergipfel einzuberufen.

Dein Kommentar:
« Seehofer unterstützt Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß
» CDU-Innenpolitiker bringt kontrollierte Cannabis-Freigabe ins Spiel