• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Europa League: Frankfurt nach Sieg gegen Donezk im Achtelfinale

Ante Rebić (Eintracht Frankfurt), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Ante Rebić (Eintracht Frankfurt), über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Im Sechzehntelfinale der Europa League hat Eintracht Frankfurt gegen Schachtjor Donezk mit 4:1 gewonnen. Dadurch ziehen die Frankfurter nach dem 2:2 im Hinspiel ins Achtelfinale der Europa League ein. In der 23. Minute erzielte Luka Jović das Führungstor für die Eintracht.

Der Frankfurter Stürmer Sébastien Haller hatte seinen Teamkollegen Danny da Costa auf der rechten Seite die Linie entlang geschickt, der nach ein paar Metern den Ball mit Übersicht an den Elfmeterpunkt legte. Dort kam Jović aus dem Rückraum und knallte das Leder unter die Latte. Wenig später baute Haller in der 26. Minute die Frankfurter Führung durch einen verwandelten Elfmeter weiter aus. Zuvor hatte Donezk-Verteidiger Mykola Matvienko einen Schuss von Sebastian Rode im Strafraum mit dem Arm geblockt, weswegen der Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz auf den Punkt zeigte. In der 63. Minute gelang Junior Moraes der Anschlusstreffer für Donezk. Schachtjor-Verteidiger Ismaily hatte eine scharfe Hereingabe an den Fünf-Meter-Raum geflankt, wo sich Moraes von den Frankfurter Abwehrspielern David Abraham und Martin Hinteregger löste und den Ball direkt aufs Tor brachte. Dabei tunnelte er sogar noch Eintracht-Keeper Kevin Trapp, der das Leder erst hinter der Torlinie zu fassen bekam. In der 80. Minute baute Haller die Führung für die Eintracht noch weiter aus. Frankfurt hatte Donezk durch einen schnellen Angriff ausgekontert, indem Filip Kostić auf der linken Seite den frei stehenden Haller bediente, der nach einem Übersteiger an Donezks Torhüter Andriy Pyatov vorbei ins kurze Eck vollendete. Ante Rebić erzielte in der 88. Minute schließlich das vierte Tor für die Frankfurter. Mijat Gaćinović hatte einen Einwurf von Schachtjor abgefangen und den Ball in den Lauf von Rebić gespielt, der aus 16 Metern mit links abzog, sodass das Leder platziert unten rechts einschlug.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Roth will von AfD „lückenlose Aufklärung“ bei Wahlkampfspende
» Kampagne gegen Juncker: CSV-Chef will Fidesz-Ausschluss aus EVP