• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Ex-Lufthansa-Managerin Menne kritisiert Aufsichtsratschefs

Skyline von Frankfurt / Main, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Skyline von Frankfurt / Main, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die frühere Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne macht die Aufsichtsratsvorsitzenden dafür verantwortlich, dass noch nie eine Frau einen DAX-Konzern geleitet hat. „Da gibt es noch Sprüche, die man sich nicht vorstellen kann: In unserer Branche gibt es keine Frauen. Oder: Die ist intellektuell noch nicht so weit. Oder es werden Witzchen gemacht“, sagte Menne der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Grund für diese Haltung seien Alter und Sozialisierung der überwiegend männlichen Aufsichtsratschefs: „Die Herren sind teilweise über 70 und kennen es nicht anders. Das muss sich ändern“, sagte Menne. Damit mehr Frauen in die Vorstände einzögen, müssten in den DAX-Konzernen „Frauen und progressiv denkende Menschen“ an die Spitzen der Aufsichtsräte rücken, forderte Menne in der „Zeit“.

Dein Kommentar:
« SPD-Politikerin Geywitz gibt wenig auf materiellen Besitz
» DAX lässt am Mittag deutlich nach – Fast alle Werte im Minus