• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
FDP fordert Umbau des Innenministeriums nach Seehofer-Rückzug

FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Foto: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem erwarteten Rückzug von CSU-Chef Horst Seehofer auch vom Amt des Bundesinnenministers soll es nach dem Willen der FDP einen Umbau des Ministeriums geben. „Das Bundesinnenministerium ist keine Show-Veranstaltung der CSU“, sagte FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Nach dem Rückzug Seehofers könne sich das Haus wieder auf seine Kernaufgaben konzentrieren.

„Die Bereiche Bauen und Heimat sollten daher wieder ausgegliedert werden“, so Kuhle. Noch-CSU-Chef Seehofer hatte laut übereinstimmender Medienberichte seinen Rückzug von der Parteispitze am Sonntag auf einer CSU-Gremiensitzung in München angekündigt.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Umfrage: Politischer Streit stößt Bundesbürger ab
» Stegner begrüßt Seehofers Rücktrittsankündigung