• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
FDP-Fraktion kritisiert Verbot von Plastiktüten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP-Bundestagsfraktion hat den von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgestellten Gesetzesentwurf für ein Verbot von Plastiktüten kritisiert. „Das Plastiktütenverbot von Bundesumweltministerin Schulze ist reine Symbolpolitik. Es führt nur zu höheren Kosten für die Bürger und trägt gleichzeitig kaum zum Umweltschutz bei“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Frank Sitta, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

Laut Sitta würden Plastiktüten „nur einen verschwindend geringen Anteil des gesamten deutschen Plastikmülls“ ausmachen. Eine Umstellung auf mehr Papiertüten hält der FDP-Fraktionsvize für wenig sinnvoll, da „deren ökologischer Rucksack bei Produktion und Transport sogar größer“ als der von Plastiktüten sei. Sitta spricht sich anstelle eines Verbots für eine „qualitativ bessere Plastikwiederverwertung“ aus.

Dein Kommentar:
« Datenschützer kritisieren Facebooks Dating-Feature
» Lauterbach verzichtet auf Vize-Chefposten in SPD-Fraktion