• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
FDP: Mehr Sicherheit an Bahnhöfen nur schwer realisierbar

Karlsruhe Hbf, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Karlsruhe Hbf, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Für mehr Sicherheit an Bahnhöfen gibt es nach Ansicht der FDP keine einfachen Lösungen. Ein Abschirmen von Bahngleisen, etwa durch Glas- oder Plastikwände, könne insbesondere an S- und U-Bahnsteigen für mehr Schutz sorgen, sagte der FDP-Verkehrspolitiker Oliver Luksic der „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Im regulären Schienenverkehr an Bahnhöfen bietet sich dagegen keine einfache Lösung an.“

Denn eine einheitliche Abtrennung sei durch die Vielzahl an Zügen mit unterschiedlichen Längen, Höhen und Türen kaum möglich. „Hier kann man eher mit lokal erhöhter Präsenz der Polizei und Aufklärung über Risiken Gefahr eingrenzen“, so Luksic.

Dein Kommentar:
« DAX lässt am Mittag deutlich nach – Inflationsdaten erwartet
» Gewässerökologe: Baden in der Elbe kann gefährlich werden