• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Fehlende Ladesäulen für E-Autos: Scheuer erhöht Druck auf Industrie

Elektroauto an einer Ladestation, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Elektroauto an einer Ladestation, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die Automobilhersteller aufgefordert, das Ladesstationen-Netz für Elektroautos zügig auszubauen. „Wir wollen 100.000 Ladepunkte in den nächsten zwei Jahren aufbauen“, sagte Scheuer der „Bild am Sonntag“. Herstellen müsse diese Ladesäulen aber die Industrie, „die endlich lukrative und alltagstaugliche Lösungen anbieten muss“.

Die Hersteller müssten hier auch noch zulegen – schon im eigenen Interesse. „Ohne Ladestationen wird nämlich auch kein Elektroauto verkauft“, so Scheuer weiter. In Deutschland gibt es derzeit rund 13.000 Ladesäulen für rund 130.000 Elektroautos.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« T.C. Boyle hat noch lebendige Erinnerungen an Woodstock-Festival
» Umfrage: Bundesbürger bei Tempolimit auf Autobahnen gespalten