• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Forsa: Union und AfD verlieren

Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Union und AfD verlieren in der neuesten Forsa-Umfrage an Zustimmung. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, kommen CDU/CSU auf 26 Prozent, ein Prozent weniger als vor einer Woche. Unverändert bleibt nach Angaben von n-tv die SPD mit 14 Prozent, die FDP mit 9 Prozent, die Grünen mit 21 Prozent.

Die Linke klettert um einen Punkt auf 10 Prozent, die AfD verliert einen Punkt und steht bei 14 Prozent. Bei der Frage nach der Kanzlerpräferenz bleibt SPD-Chefin Andrea Nahles mit 10 Prozent auf unverändert niedrigem Niveau. Auch Olaf Scholz (SPD) rutsch ab, von 21 auf 20 Prozent. Selbst unter den SPD-Anhängern würden sich nur 30 Prozent für Nahles als Kanzlerin entscheiden, 37 Prozent sind für Merkel. Unter allen Wählern kommt Merkel auf eine Zustimmung von 43 Prozent. Für die Erhebung wurden vom 22. bis zum 26. Oktober insgesamt 2.509 Personen befragt.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« 1. Bundesliga: Bayern gewinnt in Mainz
» Mehrere Tote nach Schüssen an Synagoge in Pittsburgh