• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Fraktionsvize Brinkhaus fordert Neustart der Union im Bundestag

CDU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Foto: CDU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ralph Brinkhaus (CDU), Fraktionsvize und Gegenkandidat von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) bei der Wahl zum Fraktionsvorsitz, hat einen Neubeginn an der Spitze von CDU/CSU im Bundestag gefordert. „Ich kandidiere für das Amt des Fraktionsvorsitzenden, weil ich glaube, dass die Fraktion neue Impulse braucht, um die kommenden drei Jahre erfolgreich zu gestalten“, sagte Brinkhaus der „Bild-Zeitung“ (Donnerstag). Brinkhaus hatte seine Kandidatur zuvor bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angekündigt, die aber wohl Kauder vorschlagen wird.

„Meine Kandidatur ist ein Alternativangebot an die Mitglieder meiner Fraktion“, sagte Brinkhaus. Kauder ist seit Merkels Amtsantritt im Jahr 2005 Unionsfraktionschef. Er habe für seine Gegenkandidatur viel Unterstützung, sagte Brinkhaus, der auch Wirtschafts- und Finanzexperte der Union ist. „Viele Bürger, Parteimitglieder und Fraktionskollegen haben mir positive Rückmeldungen gegeben und mich ermutigt, diesen Weg weiterzugehen.“ Kritik an seinem Vorgehen bei der Gegenkandidatur zu Kauder und wegen zu später Information der Öffentlichkeit wies Brinkhaus zurück. „Ich habe die Betroffenen frühzeitig intern über meinen Wunsch zu kandidieren informiert. Das entspricht meinem Verständnis von einem offenen, transparenten, demokratischen Verfahren“, sagte der Fraktionsvize.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Lottozahlen vom Mittwoch (05.09.2018)
» Tschechiens Premierminister lehnt Flüchtlingsverteilung durch EU ab