• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Fruchthandelsverband fürchtet Bananen-Krise

Obst und Gemüse auf einem Marktstand, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Obst und Gemüse auf einem Marktstand, über dts Nachrichtenagentur

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Fruchthandelsverband schlägt Alarm, weil der hochaggressive Pilz „Tropical Race 4“ Bananen-Plantagen in Kolumbien infiziert hat. „Plantagen in ganz Lateinamerika – und damit auch Bananen in deutschen Supermärkten – könnten in wenigen Jahren Geschichte sein“, sagte ein Verbandssprecher der „Bild-Zeitung“. Von Billig-Bananenpreisen müsse man sich verabschieden.

„Man wird den Verlauf dieser Seuche nicht aufhalten können – das hat noch niemand geschafft“

… so der Verbandssprecher weiter. Dies zeige die Vergangenheit. „Die Gefahr ist extrem hoch, dass es die Bananen, die wir kennen, in ein paar Jahren nicht mehr gibt“, warnte Chiquita-Deutschland-Chef Marc Speidel. Derzeit kommen über 90 Prozent der Bananen in Deutschland aus Kolumbien und anderen Ländern Lateinamerikas. Bereits in den 60er Jahren vernichtete der Killer-Pilz die damals marktbeherrschende Sorte „Big Mike“. Daraufhin stellten Produzenten in Monokultur auf die Sorte „Giant Cavendish“ um – die jetzt befallen wird.

Kommentieren? 14.08.2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Bau von Photovoltaik-Anlagen: Verbraucherschützer mahnen zur Eile
» Kiesewetter skeptisch bei US-Friedensverhandlungen mit Taliban