• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Gauland kandidiert wieder als Chef der AfD-Bundestagsfraktion

Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland will sich wieder als Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion zur Wahl stellen. „Wenn die Fraktion mich wählt, möchte ich am liebsten zusammen mit Frau Weidel wieder ihr Vorsitzender sein“, sagte Gauland der „Welt am Sonntag“. Laut einem fraktionsinternen Antrag, über den auf der nächsten AfD-Fraktionssitzung in der kommenden Woche abgestimmt wird, soll am 4. Juni der Vorstand der gegenwärtig 91 Abgeordnete umfassenden AfD-Bundestagsfraktion neu gewählt werden.

Seit 2017 bilden Alice Weidel und Gauland die Doppelspitze der AfD-Bundestagsfraktion. Gauland ließ offen, ob er sich im Dezember auch wieder als Vorsitzender (Bundessprecher) der Partei zu Wahl stellen will. „Es ist zu früh, mich darüber zu äußern. Ob ich wieder Bundessprecher sein will, hängt vor allem von meiner Gesundheit ab – und auch davon, ob es Kandidaten gibt, die geeignet sind, die Partei zusammenzuhalten“, sagte Gauland der „Welt am Sonntag“.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Bericht: CDU positioniert sich gegen CO2-Steuer
» Linnemann will Unternehmenssteuersenkung durchsetzen