• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Gebhardt sieht keine Zukunft für Sarrazin in SPD

Thilo Sarrazin, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Thilo Sarrazin, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD-Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt sieht keine Zukunft mehr für Thilo Sarrazin in ihrer Partei. „Herr Sarrazin pflegt ein Gedankengut, das schlichtweg nicht in die SPD hineinpasst. Wir Sozialdemokraten haben uns immer für Solidarität ausgesprochen, immer gesagt, dass Menschlichkeit vorgeht. Wir müssen eine vernünftige Außen-, Sicherheits- und Flüchtlingspolitik gestalten, aber nicht auf Kosten der Menschen“, sagte Gebhardt der „Heilbronner Stimme“ (Freitagsausgabe).

Sarrazins Haltung verstoße „gegen elementare Grundüberzeugungen der Sozialdemokratie. Deshalb kann er kein Mitglied der SPD sein“, so die SPD-Europapolitikerin weiter. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass das Parteigericht des Berliner SPD-Kreisverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf, in dem Sarrazin Mitglied ist, für einen Ausschluss plädiert. Das Parteigericht folgt damit einem Antrag der SPD-Parteispitze.

Kommentieren? 12.07.2019
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Tierwohl-Label: Klöckner kritisiert Weil
» Liebich will Runderneuerung des Linken-Parteiprogramms