• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Genetikk neu an der Spitze der Album-Charts

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Genetikk stehen an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album „Y.A.L.A“ stieg neu auf Platz eins ein, gefolgt von den ebenfalls neu in den Charts vertretenen Disturbed mit „Evolution“ und der ebenso neu eingestiegenen Greta Van Fleet mit „Anthem Of The Peaceful Army“ auf Platz drei.

In den Single-Charts sind Capital Bra feat. Luciano & Eno mit „Roli Glitzer Glitzer“ neu auf dem ersten Platz eingestiegen, gefolgt von den ebenso neu eingestiegenen Kitschkrieg feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz mit „Standard“ und den von Platz eins auf drei abgerutschten Dynoro & Gigi D`Agostino mit der Single „In My Mind“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Hessens FDP-Spitzenkandidat hat Präferenz für Jamaika-Bündnis
» Von der Leyen spricht von „Konsequenzen“ in Berater-Affäre