• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Gesundheitsminister ruft Männer über 50 zur Darmkrebs-Vorsorge auf

Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ruft Männer ab 50 dazu auf, die neuen Angebote zur Darmkrebs-Vorsorge anzunehmen. „Ich appelliere an alle über 50: Nutzen Sie das Angebot. Fragen Sie Ihren Arzt. Lassen Sie sich untersuchen“, sagte Spahn der „Bild“ (Montagausgabe).

„Darmkrebsvorsorge braucht Überwindung. Aber es lohnt sich. Um sich selbst vor schweren Erkrankungen zu schützen. Um eine Chance zu haben, den Kampf gegen Krebs zu gewinnen. Und um Familie und Freunde vor dem Verlust eines Angehörigen zu bewahren“, sagte der Minister weiter. Hintergrund seines Appells: Die gesetzlichen Krankenkassen laden ab 1. Juli regelmäßig zum Darmkrebs-Screening auf und übernehmen fortan auch für Männer ab 50 Jahren die Kosten für eine Darmspiegelung.

Dein Kommentar:
« DFB-U21 verliert EM-Finale gegen Spanien
» Kurzarbeit in Deutschland nimmt wieder zu