• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Göring-Eckardt: Bilanz der Großen Koalition sieht bescheiden aus

Katrin Göring-Eckardt, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Katrin Göring-Eckardt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, bewertet die Bilanz der Großen Koalition nach einem knappen Jahr als „bescheiden“. Die Regierungskoalition habe zwar eine Menge angepackt, aber wenn man sich die Bilanz ansehe, müsse man sagen, dass die „sozialen Probleme und die Klimaschutzfragen“ zusammengehören, so Göring-Eckardt am Sonntag in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. Man habe weiterhin dreckige Luft in den Städten, dort würden die Ärmsten wohnen.

Auf die Frage, wie der wachsende Erfolg der Grünen zu erklären sei, sagte Göring-Eckardt „wir sind eine normale Partei“. Aber die Grünen seien erfolgreich, weil sie sich um Probleme kümmern würden, die große Probleme seien. Wie zum Beispiel die Klimaschutzfrage. Außerdem habe die Partei eine „optimistische, eine fröhliche Haltung in Bezug auf die Zukunft“.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Schulz: Trump will europäischen Binnenmarkt zerschlagen
» Bericht: Merz und Kramp-Karrenbauer vereinbaren Zusammenarbeit