24/7 Newsticker
Gottschalks Anwesen bei Bränden in Kalifornien zerstört

Thomas Gottschalk, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Thomas Gottschalk, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Bränden im US-Bundesstaat Kalifornien ist das Anwesen des deutschen Showmasters Thomas Gottschalk zerstört worden. Gottschalk moderierte eine Spenden-Gala in München und seine Ehefrau war zuhause, als die Flammen immer näher kamen. „Sie ist mit 100 weiteren betroffenen Nachbarn geflüchtet. Sie konnte nur unsere beiden Katzen mitnehmen“, sagte Gottschalk der „Bild“ (Montagsausgabe).

Inzwischen ist seine Frau in einem Hotel in Sicherheit. Sein Sohn sei auf dem Weg zu ihr, so die Zeitung. Gottschalk selbst wird erst Freitag wieder in Los Angeles sein. Am Sonntag hatten die Gottschalks ihren 42. Hochzeitstag. Der Entertainer sagte der „Bild“, dass sein Herz für seine Frau brenne, wüsste jeder. „Aber dass zum Hochzeitstag auch noch unser Haus brennt, muss nicht sein.“

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Post-Chef Appel rechnet mit Porto-Erhöhung im 1. Quartal
» CDU-Politiker halten Grenzschutz-Verzicht für politisch motiviert