• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung

Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Chef Robert Habeck hat sich enttäuscht gezeigt über die Entscheidung der CSU in Bayern für eine Koalition mit den Freien Wählern. „Die Wahl der Freien Wähler ist die Wahl des bequemsten Partners“, sagte Habeck dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagsausgaben). Ein Aufbruch, der Vertrauen schaffe, sei davon kaum zu erwarten.

„Offenbar hatte die CSU keine Lust oder keine Kraft auf Veränderungen in Richtung eines ökologischen, gerechten und proeuropäischen Bayerns“, so Habeck. Der Grünen-Vorsitzende deutete das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl als Appell für eine grüne Regierungsbeteiligung. „Die Wähler haben uns den Auftrag gegeben, für Bayern einen wirklichen politischen Aufbruch umzusetzen.“ Dafür sei man zur zweitstärksten Kraft gewählt worden, so der Grünen-Chef.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Al-Wazir: Grüne werden keine neue Volkspartei
» Bundestag beschließt Parität bei gesetzlicher Krankenversicherung