• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Haseloff empfiehlt Union enge Zusammenarbeit mit den Grünen im Bund

Reiner Haseloff, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Reiner Haseloff, über dts Nachrichtenagentur

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) – Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) empfiehlt der Union, im Bund als Reaktion auf die verschobenen Machtverhältnisse künftig mehr auf die Vorstellungen der oppositionellen Grünen einzugehen. „Im Grunde haben wir Kenia, also Schwarz-Rot-Grün auch in der Bundespolitik“, sagte Haseloff dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben). „Die Grünen sind an neun von sechzehn Landesregierungen beteiligt. Darum sollte die Große Koalition im Bundestag wichtige Vorhaben so umsetzen, dass die Grünen mitdiskutieren und auch im Bundesrat zustimmen können“, so Haseloff, der die einzige Kenia-Koalition in Deutschland führt.

„Wir in Magdeburg machen mit dieser politischen Konstellation positive Erfahrungen, weil wir Sachthemen schnell lösen und es damit, nebenbei bemerkt, auch den Rechtspopulisten der AfD sehr schwer machen.“

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Ramelow: Die AfD bedient das Gefühl der Ausgrenzung „hervorragend“
» CDU-Politiker Jarzombek will Facebook-Dominanz per Gesetz aufbrechen