• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

Haseloff zur AfD: „Die sind im Tross mit den Nazis auf der Straße“

Reiner Haseloff, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Reiner Haseloff, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Christdemokraten müssen sich nach Auffassung von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) auf allen politischen Ebenen klar und deutlich von der AfD abgrenzen. „Wer aus machtpolitischen Aspekten seine Grundsätze verlässt, der begeht politischen Selbstmord“, sagte Haseloff dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgaben). Bei der letzten Wahl in Sachsen-Anhalt habe der Abstand von CDU zur AfD vier Prozent betragen, jetzt seien es rund zehn Prozent.

„Die sind im Tross mit den Nazis auf der Straße“

„Es lohnt sich also, klare Kante zu zeigen. Die AfD ist keine konservative, demokratische Partei. Die sind im Tross mit den Nazis auf der Straße“, so Haseloff zum Lavieren der sächsischen CDU in Sachen AfD. Die Politik müsse sich im Schweinsgalopp bewegen und sie habe Mühe, die Menschen mitzunehmen. „Das ist jedoch unsere Aufgabe.“ Die AfD brauche man dafür sicher nicht, so Haseloff.

Deine Meinung?

Kommentare:
  • Matze

    Weiß der Mann was er da sagt?Er stempelt alle AfD Wähler als Nazis ab.Viele von ihnen wählten vorher CDU.Ergo ist die CDU von Nazis voll gewesen.

Dein Kommentar:
« Hamburgs Bürgermeister will Maßnahmen gegen Flugverspätungen
» Wirtschaft fürchtet Jobverluste wegen ausfallender Flüge