• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Heil warnt SPD vor Theorie-Debatte über Hartz IV

Hubertus Heil, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Hubertus Heil, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) fordert von seiner Partei, sich in der Debatte über Hartz IV an praktischen Fragen zu orientieren – und nicht an ideologischen. „Ein abgehobener Theorie-Streit hilft niemandem“, sagte Heil dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgaben). Er setze auf konkrete Lösungen.

„Es gibt Regeln, die wir ändern sollten. Dass es verschärfte Sanktionen für jüngere Hartz-IV-Bezieher gibt, ist nicht sinnvoll“, so der Arbeitsminister. Grundsätzlich sei er aber für Mitwirkungspflichten. „Das Ziel muss sein, den Menschen zu ermöglichen, für sich selbst zu sorgen“, so Heil. SPD-Chefin Andrea Nahles hatte zuletzt angekündigt, die SPD werde sich „aus dem gedanklichen Gefängnis der Agenda-Politik“ befreien, über die in der Partei viel zu lange rückwärtsgewandt geredet worden sei.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Bundesregierung fürchtet mehr Airline-Pleiten
» Metall-Arbeitgeber laufen Sturm gegen Brückenteilzeit