• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Hessen: 35-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf B 454

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Kassel (dts Nachrichtenagentur) – Im hessischen Schwalmstadt bei Kassel ist am Mittwochnachmittag ein 35-Jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 454 unterwegs, als er circa 150 Meter nach der Einfahrt Silberwäldchen im Kurvenbereich aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr fuhr und frontal mit einem entgegenkommenden Pkw des 35-Jährigen zusammenstieß, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw des 35-Jährigen über die Leitplanke katapultiert und kam im angrenzenden Feld zum Liegen.

Der 35-jährige Pkw-Fahrer musste von Rettungskräften aus dem Pkw-Wrack befreit werden. Er erlitt durch den Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb, so die Beamten weiter. Der 79-jährige Pkw-Fahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen. Die 73-jährige Beifahrerin des 79-jährigen Pkw-Fahrers wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Marburg transportiert. Die Unfallstelle war bis circa 18:50 Uhr voll gesperrt. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 65.000 Euro geschätzt, so die Polizei.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« US-Börsen legen zu – Goldpreis deutlich stärker
» Asselborn: EU soll Libyen zu anderem Umgang mit Migranten drängen