• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Hofreiter will Investitionen in Schienenausbau verdoppeln

Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen fordern Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) auf, die Bundesmittel in die Bahn deutlich aufzustocken. „Der Bund muss die Investitionen in den Ausbau der Bahnschienen so schnell wie möglich verdoppeln und mittelfristig sogar vervierfachen. Denn bis 2030 soll die Bahn doppelt so viele Fahrgäste transportieren können“, sagte der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der „Passauer Neuen Presse“ (Freitagsausgabe).

„Schnell, zuverlässig und komfortabel. Eine klima- und sozialgerechte Verkehrswende kann nur von einer leistungsstarken Bahn getragen werden“, so Hofreiter weiter. „Die jüngsten Bahnzahlen offenbaren die ganze Schizophrenie der fehlgeleiteten Bahnpolitik der Großen Koalition“, sagte Cem Özdemir, Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag. Er kritisierte Scheuer scharf. „Statt für einen fairen Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern zu sorgen, bleibt Verkehrsminister Scheuer bei seiner rückwärtsgewandten Auto-First-Politik“, so Özdemir weiter. Eine „pünktliche, zuverlässige und bezahlbare Bahn, die mit der Leistungsfähigkeit unserer Wirtschaft Schritt hält, ist das Rückgrat einer klimafreundlichen Verkehrswende“, sagte der Grünen-Politiker der „Passauer Neuen Presse“.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Britische Handelskammer: Unternehmen sind „paralysiert“
» Bremens Innensenator rechnet mit DFL-Beteiligung an Polizeikosten