24/7 Newsticker
Industrieproduktion in der EU gestiegen

Industrieanlage, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Industrieanlage, über dts Nachrichtenagentur

Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) – Die Industrieproduktion in der EU ist im August 2017 um 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Gegenüber dem Vormonat Juli stieg die saisonbereinigte Industrieproduktion in der EU um 1,7 Prozent, teilte Eurostat am Donnerstag nach Schätzungen mit. Der Anstieg gegenüber August 2016 ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Produktion von Investitionsgütern um 5,5 Prozent, von Vorleistungsgütern um 5,3 Prozent und von Gebrauchsgütern um 3,6 Prozent zunahm, so die Statistiker.

Die Produktion von Verbrauchsgütern stieg um 2,3 Prozent, während die Produktion von Energie um 0,4 Prozent abnahm. Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, verzeichnete Litauen (+ 13,1 Prozent) im Vorjahresvergleich den größten Zuwachs der Industrieproduktion, während in den Niederlanden (- 1,8 Prozent) ein Rückgang registriert wurde.

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 12.10.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Ramelow kritisiert „zu viel Ideologie“ in Flüchtlingsdebatte
» Verfassungsschutz: Mehr „Reichsbürger“ als gedacht

Trackback-URL: