24/7 Newsticker
Infratest: Merkel und Schulz in Wählergunst gleichauf

Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wenn man den Bundeskanzler direkt wählen könnte, würden sich laut „Deutschlandtrend“, den das Wahlforschungsinstitut Infratest dimap für die ARD erhebt, 41 Prozent der Befragten für Angela Merkel entscheiden (-2 Punkte im Vergleich zu Dezember): Ebenso viele (41 Prozent) würden Martin Schulz wählen (+5 im Vergleich zu Dezember). Elf Prozent der Befragten geben an, dass für sie keiner der beiden Politiker als Regierungschef in Frage käme. 64 Prozent der Befragten halten Martin Schulz für einen guten Kanzlerkandidaten für die SPD.

Auch SPDler freuen sich über Schulz

14 Prozent der Befragten tun dies nicht. Auch bei den eigenen Anhängern kommt die Entscheidung sehr positiv an. 81 Prozent der SPD-Anhänger sind der Meinung, dass Martin Schulz ein guter Kanzlerkandidat für die SPD ist. Vier Prozent sind nicht dieser Ansicht.

Deine Meinung?

ANZEIGEN

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Trump leitet Mauerbau an Grenze zu Mexiko ein
» Lena Meyer-Landrut will kein „ganz öffentliches Leben“ leben

Trackback-URL: