• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
INSA: SPD auf Tiefststand

SPD-Parteizentrale, über dts Nachrichtenagentur

Foto: SPD-Parteizentrale, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ (Dienstagausgabe) legen CDU/CSU (27,5 Prozent) und AfD (15 Prozent) je einen halben Punkt zu. Die Linke (9 Prozent) gewinnt einen Punkt. SPD (11,5 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen (23,5 Prozent) verlieren im Vergleich zur Vorwoche je einen Punkt.

Die SPD fällt damit auf den niedrigsten jemals im INSA-Meinungstrend für sie gemessenen Wert. Die FDP hält mit 9 Prozent ihren Wert aus der Vorwoche. Zusammen kommt die Große Koalition aus CDU/CSU und SPD nur noch auf 39 Prozent. Eine Koalition aus CDU/CSU und Bündnis90/Die Grünen erreicht zusammen 51 Prozent und damit nicht nur eine klare parlamentarische Mehrheit, sondern auch eine Mehrheit an Wählerstimmen. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 2. bis zum 5. August 2019 insgesamt 2.049 Bürgerinnen und Bürger befragt.

Dein Kommentar:
« CDU streitet über Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen
» China-Handelskrieg: US-Börsen brechen ein