• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
INSA: Union wieder mit Abstand stärkste Kraft

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Union ist in der regelmäßigen Messung des Meinungsforschungsinstituts INSA wieder die mit Abstand stärkste Kraft. Im aktuellen „Wahltrend“ für die „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) gewinnen CDU/CSU (27 Prozent) im Vergleich zur Vorwoche eineinhalb Punkte hinzu. SPD (13 Prozent) und AfD (14 Prozent) legen je einen halben Punkt zu.

Bündnis90/Die Grünen (24 Prozent) verlieren eineinhalb Punkte, die Linke (8 Prozent) verliert einen Punkt und die FDP (8 Prozent) verliert einen halben Punkt. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 6 Prozent (+ 0,5). Die GroKo aus CDU/CSU und SPD kommt zusammen nur auf 40 Prozent und ist weit von einer Regierungsmehrheit entfernt. Rechnerische Mehrheiten gibt es Schwarz-Grün mit zusammen 51 Prozent und eine sogenannte „Deutschland-Koalition“ aus CDU/CSU, SPD und FDP mit zusammen 48 Prozent. INSA-Chef Hermann Binkert: „Die Union ist wieder klar stärkste Kraft. Ohne und gegen sie kann nicht regiert werden.“ Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 28. Juni bis zum 1. Juli 2019 insgesamt 2.053 Bürger befragt.

Dein Kommentar:
« Fast alle Ministerien geben ihren Beamten hitzefrei
» US-Börsen legen zu – Weniger Interesse an „Krisenwährung“ Gold