24/7 Newsticker
USA und Israel ziehen sich aus UNESCO zurück

Israelische Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Israelische Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Tel Aviv (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Ankündigung der USA, zum Jahresende aus der UNESCO ausscheiden zu wollen, bereitet nun auch Israel den Rückzug aus der Kultur- und Bildungsorganisation der Vereinten Nationen vor. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe dazu das israelische Außenministerium angewiesen, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung. Das US-Außenministerium hatte den Rückzug aus der UNESCO unter anderem damit begründet, dass die Organisation eine „grundlegende Reform“ brauche und in zunehmendem Maße anti-israelische Positionen vertrete.

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 12.10.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Kauder will die nächsten vier Jahre Unionsfraktionschef bleiben
» Studie: Chinas Entwicklungshilfe hat erhebliche positive Effekte

Trackback-URL: