• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

Italien: Referendum über Verfassungsänderung hat begonnen

Rom (dts Nachrichtenagentur) – In Italien hat die landesweite Volksabstimmung über eine von der Regierung Renzi vorgelegte Verfassungsänderung begonnen. Rund 51 Millionen Bürger sind aufgerufen, über Änderungen an 46 Artikeln der Verfassung zu entscheiden. Nach dem Willen der Regierung sollen Entscheidungsprozesse beschleunigt, Bürokratie abgebaut und das Land insgesamt regierbarer gemacht werden.

Unter anderem soll die zweite Kammer des Parlaments, der Senat, entmachtet werden. Ministerpräsident Renzi hat für den Fall eines Scheiterns des Referendums seinen Rücktritt angekündigt. Mit ersten Ergebnissen wird erst am Montag gerechnet, Umfragen sahen zuletzt kein Lager in Führung.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Ökonomen warnen vor Folgen des Italien-Referendums
» Nachwahlbefragungen: Italiener lehnen Renzis Verfassungsreform ab