• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Kahrs bezeichnet sich als Twitter-süchtig

Twitter-Nutzer an einem Computer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Twitter-Nutzer an einem Computer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss, Johannes Kahrs, ist nach eigenen Angaben süchtig nach sozialen Medien. „Ja, in gewisser Weise schon. Ich betrachte Twitter als virtuellen Infostand für die Bürger. Ich erfahre dort unglaublich viel und kann mich mit ganz unterschiedlichen Menschen austauschen“, sagte Kahrs dem Nachrichtenmagazin Focus auf die Frage, ob er Twitter-süchtig sei.

Der SPD-Politiker ist der Bundestagsabgeordnete mit den mit Abstand meisten Tweets. In den vergangenen sieben Tagen verschickte er über den Kurznachrichtendienst im Durchschnitt 218 Botschaften pro Tag. Vergangene Woche waren es durchschnittlich 144 Tweets am Tag. Seine Arbeit als Abgeordneter würde unter seinen ständigen Twitterei nicht leiden, so Kahrs weiter. Bei Sitzungen oder Konferenzen sei er ohnehin nur einen Teil der Zeit selbst gefragt. „Manchmal erwische ich mich im Urlaub, dass ich mein Handy nochmal anschalte. Wenn ich am Strandkorb bin, lese ich aber auch gerne ungestört ein gutes Buch“, sagte der SPD-Politiker dem Nachrichtenmagazin Focus.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Inlandstourismus legt im Januar zu
» Verfassungsschutz akzeptiert AfD-Urteil des Landgerichts Köln