• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Kanzleramtsminister Braun: GroKo rückt nach Hessen-Wahl zusammen

Helge Braun, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Helge Braun, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach Ansicht von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) rückt die Große Koalition auf Bundesebene nach der Hessen-Wahl zusammen. Konsequenz aus dem Wahlergebnis sei, dass die Sacharbeit nun wieder in den Mittelpunkt gerückt werden solle, sagte Braun am Sonntagabend in der CDU-Zentrale in Berlin. „Wenn man verliert muss man immer Konsequenzen ziehen“, so der Kanzleramtsminister.

Trotz der Stimmenverluste sei die CDU in Hessen weiter stärkste Kraft, dies zeige, dass die Menschen kein linkes Bündnis wollten. Hier habe es in den letzten Tagen auch noch einmal einen Stimmungsumschwung in Hessen gegeben, so Braun. Schließlich hätten die Umfragen ein schlechteres Ergebnis erwarten lassen. Laut ARD/Infratest-Hochrechnung von 18:15 Uhr kommt die CDU in Hessen auf 27,9 Prozent, die SPD auf 19,9 Prozent, die Grünen auf 19,5 Prozent, die Linke auf 6,6 Prozent, die FDP auf 7,5 Prozent, die AfD auf 12,1 Prozent, die Anderen auf 6,5 Prozent.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« ARD-Prognose: CDU stürzt in Hessen ab – SPD und Grüne fast gleichauf
» Horn fordert Entlastung der Polizei durch Ermittlungsassistenten