24/7 Newsticker
Kartellamtschef: Brüssel wird Air-Berlin-Übernahme genau prüfen

Air Berlin, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Air Berlin, über dts Nachrichtenagentur

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Die Übernahme des größeren Teils von Air Berlin durch die Lufthansa wirft nach den Worten von Kartellamtspräsident Andreas Mundt wettbewerbsrechtliche Fragen auf. „Die kartellrechtliche Prüfung steht noch aus. Die Europäische Kommission wird sich das sehr genau ansehen“, sagte Mundt der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe).

„Wir werden das dortige Verfahren begleiten“, kündigte der Präsident des Bundeskartellamts an. Bei der Prüfung wird es nach Angaben aus Branchenkreisen vor allem darum gehen, ob durch die Übernahme auf den einzelnen Flugstrecken unzulässige marktbeherrschende Stellungen entstehen.

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 12.10.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Til Schweiger verteidigt umstrittene Facebook-Posts
» Bundesregierung lehnt Verkauf von Commerzbank-Anteilen ab

Trackback-URL: