• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

Kellner verlangt Umdenken bei CDU und FDP in Thüringen

Michael Kellner, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Michael Kellner, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat nach der Landtagswahl in Thüringen die klare Absage von CDU und FDP an eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei kritisiert. Beide Parteien müsste ihre Haltung zu einer Regierungsbildung in Thüringen überdenken, sagte Kellner dem Fernsehsender Phoenix. CDU und FDP sollten sich nicht bestimmten Koalitionen ohne die AfD verweigern.

Falls dies nicht möglich sein sollte, hält Kellner auch eine Minderheitsregierung für möglich. „Wir werden auch über dieses Modell nachdenken, sollten sich CDU und FDP in die Büsche schlagen“, so der Grünen-Politiker.

Dein Kommentar:
« Mohrings Offenheit für Gespräche mit Linken stößt auf Kritik
» Höcke kritisiert Berichterstattung im Vorfeld der Thüringen-Wahl