• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Klingbeil ruft CDU und FDP zu Wahl von Ramelow auf

Bodo Ramelow am 05.12.2014 im Erfurter Landtag, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bodo Ramelow am 05.12.2014 im Erfurter Landtag, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die Thüringer Landtagsabgeordneten von CDU und FDP dazu aufgerufen, bei der Ministerpräsidentenwahl am Mittwoch für den Linken-Kandidaten Bodo Ramelow zu stimmen. „Alle Abgeordneten haben jetzt am Mittwoch die Wahl: Entscheiden Sie sich für ein offenes oder für ein rückwärtsgewandtes Thüringen. Für einen angesehenen Ministerpräsidenten oder für einen Faschisten“, sagte Klingbeil der „Rheinischen Post“.

Damit reagierte Klingbeil auf die Ankündigung der AfD, Björn Höcke als Kandidaten bei der Ministerpräsidentenwahl aufzustellen. „Demokraten wählen keinen Faschisten Das steht fest. Ich hoffe, dass CDU und FDP nach dem Dammbruch am 5. Februar dazu gelernt haben und nicht ein noch größeres Chaos in Thüringen anrichten“, sagte Klingbeil.

Dein Kommentar:
« Kahrs plädiert für freiwillige Aufnahme von Flüchtlingen
» Union begrüßt Übergangsregelung bei Gemeinnützigkeit