• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Klingbeil will SPD-Generalsekretär bleiben

Lars Klingbeil, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lars Klingbeil, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil würde sein Amt nach dem Parteitag im Dezember gerne weiter ausüben. „Bei aller Bescheidenheit glaube ich, dass ich als Generalsekretär eine sehr ordentliche Bilanz vorzuweisen habe. Das Amt macht mir nach wie vor großen Spaß“, sagte Klingbeil den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben).

Wenn die neue Parteispitze ihn „in ihrem Team dabeihaben“ wolle, sei er „gerne bereit, mich weiter einzubringen“, so der SPD-Politiker weiter. Er habe in den zwei Jahren seiner Amtszeit loyal mit sechs unterschiedlichen Parteivorsitzenden zusammengearbeitet. „Ich habe mich immer in den Dienst der Partei gestellt, den Laden in schwierigen Zeiten zusammengehalten und trotzdem die Veränderung vorangetrieben“, sagte Klingbeil den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Die neue SPD-Führung müsse sich durch Teamspiel auszeichnen. „Wir müssen weg vom Lagerdenken und den ewigen Grabenkämpfen. Die SPD ist zu viele Jahre durch Ego-Shooter geprägt worden. Das hat uns dahin gebracht, wo wir heute sind“, so der SPD-Generalsekretär weiter.

Dein Kommentar:
« Innenministerium: Bisher keine Abschiebungen per Charterflug nach Italien
» Bundesregierung warnt vor Mafia-Geschäften mit Lebensmitteln