• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Klöckner mahnt Länder zu mehr Engagement beim Tierschutz

Kühe, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Kühe, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) mahnt die Länder, schärfer gegen Verstöße beim Tierschutz vorzugehen. Die Tierschutzkontrollen seien „vielerorts lückenhaft“, sagte Klöckner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). „Die Personal- und die Kontrolldichte ist bei vielen deutlich zu gering“, so die CDU-Politikerin weiter.

Hier seien die Länder in der Pflicht. „Wenn Tierhalter damit rechnen können, dass sie ohnehin nicht kontrolliert werden, dann kommen wir da nicht weiter“, sagte die Landwirtschaftsministerin. Die Kontrollen zum Beispiel von Ställen oder Transporten lebender Tiere sind in Deutschland Ländersache. Klöckner antwortete damit auch auf den schleswig-holsteinischen Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne), der am Dienstag den Bund aufgefordert hatte, sich mehr um die Einhaltung von Tierschutzstandards bei internationalen Transporten zu kümmern. „Die Länder geben sehr ungern Kompetenzen ab“, sagte Klöckner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Dann müssten sie aber auch „im Vollzug dem Tierschutz Durchsetzung verschaffen, ihn nicht beim Bund abladen“, so CDU-Politikerin weiter.

Deine Meinung?

▼︎ nach der Anzeige geht es weiter ▼︎

Dein Kommentar:
« Bericht: Betriebe übernahmen 74 Prozent ihrer Auszubildenden in 2017
» Gesetzentwurf zur Grundsteuer stößt bei CSU auf Widerstand