• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Kollegah neu an der Spitze der Album-Charts

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Kollegah steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album „Monument“ des Rappers Kollegah stieg neu auf dem ersten Platz ein, gefolgt von der deutschen Rockband AnnenMayKantereit mit dem Album „Schlagschatten“, das ebenfalls neu einstieg.

Auf dem dritten Platz befindet sich Herbert Grönemeyer mit „Tumult“, das von Platz eins auf drei rutschte. In den Single-Charts bleibt Ava Max mit „Sweet But Psycho“ an der Spitze. Auf dem zweiten Platz folgt Sido mit der Single „Tausend Tattoos“, die von Platz drei auf zwei kletterte. „Baller los“ von Rapper Mero rutschte vom zweiten auf den dritten Platz. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Deine Meinung?

Kommentare:
Dein Kommentar:
« SPD kritisiert Merkels Vorgehen gegen Deutsche Umwelthilfe
» Wilhelm Genazino ist tot