• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Kühnert fordert mehr Kompromisslosigkeit gegenüber der Union

Kevin Kühnert, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Kevin Kühnert, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jusos, fordert die SPD auf, der Union weniger Kompromisse anzubieten. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Kühnert: „Wir müssen die Partei stärken, eigene Ideen nach vorne bringen und dürfen nicht immer gleich einen fertigen Kompromiss für die Koalition anbieten. Die SPD muss lernen, ihren Koalitionspartner gelegentlich auch mal auszublenden.“

Kühnert sieht die Parlament- und Regierungsarbeit einerseits und Parteiarbeit andererseits als Widerspruch. „Das ist unser Kernkonflikt. Kann man sich als Partei erneuern, während die eigenen Leute in der Regierung Kompromisse mit der Union machen und zugleich Linke und Grüne mit dem Finger auf uns zeigen?“ Die Partei habe sich dafür entschieden, es müsse also gehen. „Sonst geht der Niedergang weiter.“

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Gewerkschaftsinstitut: Trump kostet Deutschland viele Milliarden
» Bundespolizisten für Italien-Einsatz gesucht