• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Kylie Minogue will zu Perücken greifen

Kylie Minogue macht sich weiterhin Gedanken um ihr geplantes Comeback. Angeblich zieht die Sängerin in Erwägung, Perücken zu tragen. Wie das Magazin „Closer“ berichtet, kämpft sie nämlich noch mit den Nebenwirkungen der Chemotherapie. Eine Freundin der Sängerin sagte: „Ihr Haar ist nach der Chemotherapie im Moment noch ziemlich dünn, und sie ist nicht sicher, ob es genug nachwachsen wird, bis die Tour beginnt.“ Deswegen denke Kylie, dass es großartig wäre, Perücken zu haben, wie sie in dem Film „Priscilla Queen Of The Desert“ verwendet worden seien, so die Freundin. In dem Streifen geht es um drei Drag-Queens, die ein Faible für schrilles Kunsthaar haben.

Kylie Minogue hat einiges vor

Im Herbst will sie den abgesagten Australien-Teil ihrer „Showgirl“-Tour nachholen. Zudem arbeitet sie an einem neuen Album, im Zuge dessen sie wieder auf Welttournee gehen will. Ganz nebenbei will die Sängerin auch noch ein Kinderbuch und ein eigenes Parfüm auf den Markt bringen.

Kylie Minogue: Brustkrebs

Vor fast einem Jahr wurde Kylies Brustkrebserkrankung bekannt. Die Sängerin zog sich daraufhin komplett aus der Öffentlichkeit zurück und unterzog sich mehreren Operationen und einer Chemotherapie. Seit Anfang diesen Jahres gilt Kylie als geheilt.

Kommentar

Hut ab vor „Stehaufmännchen“ Kylie!

« Sheryl Crow geht trotz Krebs auf Tour
» Antibabypille gegen Brustkrebs