24/7 Newsticker
Lena Meyer-Landrut findet Berührungen von Fremden nicht besonders höflich


Foto: Lena Meyer-Landrut beim Finale für „Unser Star für Oslo“ in Köln am 12.03.2010, NDR/ProSieben/Willi Weber, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Die 19-jährige Sängerin Lena Meyer-Landrut ist irritiert, wenn fremde Menschen ihr zu nah kommen. „Ich finde Offenheit und Herzlichkeit gut“, sagt sie im „Zeit“-Magazin, „ich umarme auch gerne Leute, aber wenn ich jemanden noch nie getroffen habe, dann finde ich körperliche Berührungen nach zehn Sekunden nicht besonders höflich.“ Sie sei bemüht, ihr Privatleben zu schützen, „weil es das Einzige ist, was nur mir gehört.“

Wenn sie auf der Straße angesprochen werde, ließe sie sich fotografieren, „aber natürlich kommt es am Ende ein bisschen doof, wenn ich ihnen sage, was ich sagen muss: Das Foto ist nur für private Zwecke“, so die Sängerin.

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Mindestens vier Tote bei Anschlägen in Bagdad
» US-Historiker Browning kritisiert Kommissionsurteil zur Rolle des Auswärtigen Amtes zur NS-Zeit

Trackback-URL: