• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Lindner fordert Moratorium für Diesel-Fahrer

Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner lehnt die Beschlüsse der Bundesregierung zur Diesel-Nachrüstung ab und verlangt ein Moratorium für Diesel-Fahrzeuge. „Die Vorschläge der Regierung zum Diesel sind ein Witz. Wir brauchen ein Moratorium aus Brüssel, das uns Zeit gewährt“, sagte Lindner dem Nachrichtenmagazin Focus.

Die Bundesregierung solle sich dafür bei der EU einsetzen. Das Moratorium solle „so lange wie nötig“ laufen. „Grundsätzlich halte ich es daher für vertretbar, wenn wir die strengsten Grenzwerte der Welt etwas später als geplant erreichen“, so Lindner. Der FDP-Chef forderte die Bundesregierung zugleich auf, ein neues Maßnahmenpaket vorzulegen: „Über Jahre hat die Politik ihnen mit Subventionen den Diesel-Kauf schmackhaft gemacht. Und jetzt werden sie dafür bestraft, weil die Politik über Jahre untätig war“, so Lindner. Konkret verlangt Lindner eine schnellere Modernisierung des öffentlichen Verkehrs, Pflichtumrüstungen von Diesel-Fahrzeugen bei Manipulation sowie freiwillige Umrüstungen in betroffenen Regionen „über einen Fonds, an dem sich der Staat beteiligt.“

Deine Meinung?

▼︎ nach der Anzeige geht es weiter ▼︎

Dein Kommentar:
« CDU-Europapolitiker Krichbaum hält No-Deal-Brexit für möglich
» Bund fördert Bau von „Highspeed-Radwegen“ in Millionenhöhe