• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Lindner „neugierig“ auf Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Chef Christian Lindner hat sich aufgeschlossen für die neue CDU-Parteivorsitzende gezeigt. „Ich bin neugierig auf die Akzente, die Frau Kramp-Karrenbauer setzt“, sagte Lindner n-tv.de. Friedrich Merz schätze er.

„Wir hätten seine Konkurrenz nicht gefürchtet, er hätte die Debatte eher bereichert“. Andererseits kenne man seine Positionen in Sachen Digitalisierung und Energiepolitik gar nicht. „Und was man in der Europapolitik gehört hat, das passt eher zur SPD.“ Unter Kramp-Karrenbauer kann sich Lindner auch wieder eine Jamaika-Koalition vorstellen. „Mit jeder anderen CDU-Führung nach Frau Merkel wäre Jamaika irgendwann eine Sondierung wert“, sagte der FDP-Chef. Allerdings werde man mit Kramp-Karrenbauer wohl „hart ringen müssen“. „Nur Machos haben in ihr eine Mini-Merkel sehen können, ich erkenne hingegen viel Profil“, sagte Lindner. In der Wirtschaftspolitik fänden sich von ihr in den Archiven viele Forderungen nach Steuererhöhungen. „Das gefällt den Grünen, aber uns nicht“, so der FDP-Chef.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Bahn übersteht erste Welle des Weihnachtsverkehrs
» Justizministerin will „klare Regeln für digitale Gesellschaft“