24/7 Newsticker
Linksparteichef Riexinger distanziert sich von „Gelben Westen“

Bernd Riexinger, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Bernd Riexinger, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat sich vom Protest der „Gelben Westen“ in Frankreich distanziert. „Das Potenzial Ultrarechter in den Reihen der Bewegung ist besorgniserregend“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). „In Deutschland wäre eine solche Verbrüderung linker und rechter Gesinnung nicht denkbar.“

Programm zutiefst neoliberal

Das Programm der politischen Rechten sei überdies „zutiefst neoliberal. Hier sind soziale Proteste von links wie zuletzt bei der Massendemo #unteilbar zugleich ein klares Zeichen gegen die autoritäre Rechte.“ Riexinger betonte allerdings, dass die Anliegen der Demonstranten ihre Berechtigung hätten. „In Frankreich wehren sich Menschen gegen die Verachtung ihrer Klasse, sie fordern soziale Gerechtigkeit und Aufmerksamkeit für ihre Interessen“, sagte er dem RND.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Bundesregierung erlässt Steuern für EM-Ausrichtung 2024
» Verteidigungsministerium hat keinen Überblick über Subunternehmer