• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Maas lobt Abiy Ahmed als „herausragende Führungspersönlichkeit“

Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur[/caption]
Foto: Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur[/caption]

Berlin (dts Nachrichtenagentur[/caption]) – Außenminister Heiko Maas (SPD) hat den diesjährigen Friedensnobelpreisträger, Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed, als „eine wirklich herausragende Führungspersönlichkeit Afrikas“ gelobt. „Sein Mut und seine Weitsicht sind Beispiel und Vorbild weit über Afrika hinaus“, sagte Maas am Freitag. Abiy habe in kürzester Zeit Entwicklungen auf den Weg gebracht, die niemand für möglich gehalten habe: „Einen Friedensprozess nach Jahrzehnten unversöhnlicher Konflikte mit dem Nachbarn Eritrea. Einen friedlichen, demokratischen Wandel in Äthiopien.“

Und auch im Nachbarland Sudan habe Abiy als Vermittler zwischen Militär und Demonstranten einen großen Anteil daran gehabt, dass die Revolution im Sommer zu einem „friedlichen Machtwechsel“ geführt habe. „Die Verleihung des Friedensnobelpreises ist eine ganz besondere Würdigung der im wahrsten Sinne des Wortes Guten Dienste von Ministerpräsident Abiy“, so Maas weiter. Für die kommenden Reformen und die weitere friedliche Entwicklung am Horn von Afrika wünsche Deutschland als Partner und Freund alles Gute. „Äthiopien und seine Nachbarländer können sich auf ihrem Weg weiterhin der Unterstützung Deutschlands sicher sein.“

Kommentieren? 11.10.2019
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Schweinsteiger wird neuer ARD-Fußballexperte
» Grundsteuerreform: Hauseigentümern droht doppelte Steuererklärung